In Portugal lebt Teresa, eine ehemalige Lehrerin, mit und für Hunde auf einer Farm. Sie betreut inzwischen rund 450 Hunde, die bei ihr ein neues Zuhause finden, nachdem sie halb verhungert, gequält oder verletzt bei ihr abgegeben wurden. Unterstützt wird sie vom Verein Tiere in Not (TiNo-ev.de) und Helfern, die einen Teil ihres Urlaubs auf der Farm verbringen und ehrenamtlich bei der Versorgung der Hunde helfen, vermittelte Tiere beim Flug begleiten etc. Durch Corona und die damit verbundenen Reisebeschränkungen ist die Versorgung nun noch sehr viel schwieriger geworden. Angestellte können kaum bezahlt werden. Ich habe mich entschieden, TiNo e.V. zu unterstützen und werde bis Ende März von jedem verkauften Tunnel 5 € als Spende mit dem Verwendungszweck „Teresas Farm in Portugal“ überweisen.

TiNo e.V. – Tiere in Not – TERESA UND DIE HUNDE (tino-ev.de)

Ich kenne persönlich Menschen, die bereits mehrfach bei Teresa waren und auch selbst Hunde adoptiert haben. TiNo e.V. hält als Verein Kontakt zu den Personen, die Hunde aus dem In- und Ausland aufgenommen haben. Es handelt sich hier um eine seriöse und unterstützenswerte Organisation und die Arbeit, die Teresa leistet ist kaum zu beschreiben.

Falls jemand sich angesprochen fühlt, auch einen Beitrag zu leisten, ist dies jederzeit möglich: Einfach die Website aufrufen, auf Helfen & Spenden und dann auf Geld- & Sachspenden klicken. 😊